Greifenhain-Raid-Regeln

Greifenhain-Raid-Regeln

Basierend auf den Statuten von Reini (Comis) habe ich die folgenden Raidregeln in der Hoffnung erstellt (23.06.2016), dass wir in absehbarer Zeit gildenintern in der Lage sind, sämtliche Raids zu absolvieren.

Verantwortliche Raidleiter/in

  • Catgirl42/Frieda – für Normal Raids
  • Freakheal/Marvin – für Veteranen Gruppe
  • Beamish42/Alex – für Übungsraid

Allgemeines

  • Nach wie vor soll der Spaß und das gemeinsame Miteinander im Greifenhain oberste Priorität haben. Für die erfolgreiche Absolvierung der 12er Raids sind meines Erachtens aber einige Regelungen erforderlich. Diese bitte nicht als Professionalisierung oder gar Bevormundung verstehen. Ich denke jedes unserer Mitglieder kann diese mit dem erforderlichen Augenmaß und vor allem Augenzwinkern berücksichtigen.
  • Der Greifenhain möchte allen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, den gebotenen Content des Spieles zu nutzen.
  • Im Vordergrund steht der gemeinsame Spielspaß. Reallife geht in jedem Fall vor und muß nicht gerechtfertigt werden.
    • Es wird aber um rechtzeitige An- oder Abmeldung (spätestens 24 Stunden vor Beginn) erbeten
    • Bei Verhinderung, möglichst frühzeitige Absage.
  • Teamspeak ist für die Teilnahme an den Raids verpflichtend.
  • Jeder Greifenhainler, der die vom Raidleiter gestellten Bedingungen (also Rolle und Level und den Terminvorschlag) erfüllt, kann/soll/darf an den Raids teilnehmen.
    • es wäre natürlich eine gewisse Konstanz bezüglich einer Stammgruppe wünschenswert
    • aber prinzipiell sollen auch nur gelegentliche Teilnahmen möglich sein
      • dies entspricht meines Erachtens unserem Selbstverständnis als Gilde von Gelegenheits- und Feierabendspielern.
  • Jeder Raidleiter ist für seinen Raid der Chef.
    • Für Mushraider die Vorlage Raid benutzen.
  • Nichtleitende Raidleiter sind Raidteilnehmer wie alle anderen.
  • Nach jedem Raid sollte eine kurze Auswertung stattfinden

Raidleiter

  • Raidleiter stellen eigenverantwortlich den Termin in Mushraider ein
  • Festlegung
    • Mindestlevel
    • Gruppenzusammenstellung
    • Eventuell erforderliche Assistenz
    • Eventueller Zeitaufwand und Anzahl der Durchläufe.
  • Durchführung
    • Dem planenden Raidleiter obliegt die Verantwortung für seinen Raid.
      • d.h. pünktliche Durchführung
      • Rechtzeitige Absage, falls zu wenig Teilnehmer oder andere Hindernisse
      • Festlegung und Umsetzung seiner Strategie
      • Erläuterung des Raids und der Vorgehensweise
  • Abschluß
    • Nach Ende des Raids können Verbesserungsvorschläge angebracht werden und „Manöverkritik“ geübt werden.
    • Grundregel des Greifenhain: Wir pflegen ein freundliches und hilfsbereites Miteinander!

Raidteilnehmer

  • Planung
    • Jeder Teilnehmer trägt sich zu den möglichen Terminen in Mushraider ein.
      • Spätestens 24 Stunden vor Raidbeginn
      • Bei Verhinderung bitte rechtzeitig absagen.
  • Vorbereitung
    • Versorgung mit Buff-Food und Tränken
    • Repariertes und aufgeladenes, sowie verzaubertes Equipment
  • Durchführung
    • Pünktliches Erscheinen ist meines Erachtens normal.
    • Der einladende Raidleiter ist der Chef
      • Die vom ihm festgelegte Strategie und Aufgabenverteilung wird umgesetzt
    • Raiddisziplin
      • Ingame
        • Ausgelöst wird durch Tank oder festgelegten Spieler
        • Es wird nicht wegen Behältern gestoppt.
          • Es sei denn, durch Raidleiter freigegeben.
      • Teamspeak
        • Wir wollen keine Trauerstimmung im TS, insofern ist die Kommunikation natürlich nicht verboten, nur ein wenig zu beachten.
          • Smalltalk ist bei den Bossfights und während der Erklärungen zu unterlassen.
          • Ansagen sind mit Charnamen zu verbinden und auf das erforderliche Maß zu beschränken
            • Ich bin tot, weil rotes Feld und blauer Kreis usw.nicht zielführend
            • Gryfen tot, liege beim Bein des Kolosses.
  • Abschluß
    • Nach Ende des Raids können Verbesserungsvorschläge angebracht werden und „Manöverkritik“ geübt werden.
    • Grundregel des Greifenhain: Wir pflegen ein freundliches und hilfsbereites Miteinander!

Aktualisierung am 16.01.2018

4 comments

Skip to comment form

  1. Darf man bei diesen Raids jetzt auch mitlaufen, wenn man nicht jedes mal dabei sein kann?

  2. Aloha,

    man darf/kann und soll natürlich die Raids mitlaufen. Gerade weil bei uns ja nicht alle immer Zeit haben, wird es auf mehrere Tage und mehrere Raidleiter aufgeteilt. Also einfach in den Raidplaner zum passenden Termin eintrage. 🙂

  3. Danke Mareike für den Hinweis, habe das in den Regeln etwas genauer ergänzt.

  4. Gelesen und akzeptiert.

Schreibe einen Kommentar

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen